Erzgebirgsradrouten
  Kulturrunde
 

 

Kulturrunde


Diese Tour ist nur für geübte Mountainbiker geeignet.

Als Startpunkt empfiehlt sich die Passhöhe Hefekloß in Carlsfeld. Von hieraus fährt man Richtung Weitersglashütte und weiter auf dem Kammweg nach Johanngeorgenstadt. Jetzt geht es erstmal ein kleines Stück auf einer geteerten Strecke in Richtung Erlabrunn. Links kommt ein kleiner Platz. Von dort aus geht es in den Wald, über den Bach und auf einem Singletrail weiter nach Erlabrunn. Auf dem Singletrail gibt es Stellen, wo man sein Bike schieben muss, denn sonst würde man mit den Pedalen auf dem Boden Aufkommen.
Nach einigen Kilometern ist das schwerste Stück der Strecke geschafft.


Singetrail nach Erlabrunn


Teufelssteine

Ab jetzt geht es auf guten Forstwegen weiter. Von Erlabrunn aus fährt man zu den
Riesenberger Häuser und von da aus nach Sosa. In Sosa kann man ein Stück der Hauptstraße nach Jägerhäuser fahren und sich die alte Köhlerei anschauen (muss man aber nicht).
Von Sosa geht es dann erstmal bergab bis nach Blauenthal und danach wieder bergauf nach Eibenstock. Wer Lust hat kann sich hier die neue
moderne Reithalle , das Stickereimuseum

Radroute
1363936 - powered by Bikemap 
oder die Kirche anschauen. In Eibenstock fährt man zum Markt und gegenüber den Dönitzgrund hinauf nach Carlsfeld. Hier ist die Kirche als ältester sakraler Rundbau Sachsens und die höchstgelegenste Trinkwassertalsperre Deutschlands einen Besuch wert. Wenn das erledigt ist geht es der Hauptstraße hinauf zu unserem Ausgangspunkt.

Schwierigkeit: mittel
Streckenverhältnisse: 80% Forstwege, 10% Singletrail, 10% Straße
Zeit: 1 h  45 min


 
  copyright@2012-2015 erzgebirgsradrouten.de.tl Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt auf externen Seiten.  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Kontakt Impressum Gästebuch Besucherstatistik Anmeldung